Frühling liegt in der Luft

Aloha ihr Lieben 🌺

Frühling liegt in der Luft und mir ist immer mehr nach hellen, frischen Frühlingsfarben. Ich trage zwar gerne dunkle Lacke, aber meine innere Stimme sagt mir oft, dass es helle, frische Farben auf den Nägeln haben möchte. 


Von Nadja (zebra.in.mint) habe ich den hübschen Reindeer Moss von Masura. Ein zartes, helles Grün mit Holo und schwarzen Schimmerpartikeln aus der Golden Collection. Reindeer Moss lässt sich einfach lackieren und deckt in drei dünnen Schichten. 


Für einen perfekten Glanz habe ich alle Nägel mit dem Solar Gel Top Coat von Kinetics  lackiert. Mein Lieblings-Top Coat mit schneller Trocknungszeit der dazu noch einen tollen Glanz zaubert.


Um das ganze noch ein wenig "aufzupeppen", habe ich mit der Stampingplatte Enchanted Collection - 16 von Moyou London und no place like chrome von essie ein paar Akzente gesetzt. Fertig ist mein pastelliger Frühlingslook. 


Bei so minimalen Stampings verzichte ich meistens auf Latexmilch, da das Cleanup immer unkompliziert ist. 


Mittlerweile versiegel ich das Stamping nicht nochmal mit zusätzlichem Top Coat. Falls ich doch einen schmierfreien Top Coat lackiere, um das Stamping besser zu schützen, lackiere ich nach dem Farblacke keinen Top Coat. Der finale Schutz kommt dann nach dem Stamping. So spare ich mir eine Lackschicht.




[Werbung | Markennennung | Selbst gekauft | Eigene Meinung]

Die Liebe zum Nagellack

Aloha ihr Lieben 🌺

In den letzten Wochen habe ich immer mehr gemerkt, dass es mir gut tut, wenn ich mir einfach nicht zuviel auf die To-Do-Liste setze und einfach mehr Zeit für mich nehme. Den ganzen Tag mal entschleunigen, nicht stressen lassen, ein gutes Buch lesen, Tee trinken oder durch Sport mal abschalten. Das übernehme ich auch beim lackieren. Oft weiß ich gar nicht was ich lackieren soll oder wie die nächste Nailart aussehen wird. Dann sitze ich am Schreibtisch, hole mir einige Lacke zusammen, schaue mir meine Stamping Platten oder meine Nailart-Box durch und probiere einfach verschiedene Designs aus. Nebenbei läuft Musik oder Filme auf dem Laptop und ich pinsel einfach so vor mich hin. Das kann dann schon auch mal sich zwei bis drei Stunden hinziehen. Manchmal lackiere ich dann nur einen Lack ohne Schnickschnack, aber ich liebe diese Zeit für mich in Ruhe und ohne Stress. Es ist einfach die Liebe zum Nagellack...


Passenderweise kommt diesmal der Valentinstag um die Ecke 😅
Also los geht's mit den Valentinsdesign...

Die größte Auswahl habe ich in meiner essie-Sammlung. color binge habe ich schon lange nicht mehr lackiert. color binge ist aus der leggy legend fall collection 2015 und eigentlich ein orange-rot. Ich habe drei normale Schichten lackiert und damit ein klassisches leuchtendes Rot erhalten. Mein Nagelweiß schimmert an den Spitzen immer noch leicht durch, was mich aber nicht stört. Die Farbe ist ein richtiger Knaller!



Auf Mittel- und Ringfinger habe ich zwei Schichten blanc von essie lackiert. Vor dem stampen sollte man alle Nägel immer gut trocken lassen oder einen schnell trocknenden Top Coat verwenden. 

Bei Hynpotic Polish habe ich mir die Stampingplatte B024 Love is Everywhere von Whats up Nails bestellt.


Während meine Nägel alle trocknen bereite ich mein Reverse Stamping vor. Mein gewähltes Motiv habe ich mit dem Stampinglack New Moon von Moyou London auf zwei Stempel übertragen. Wenn man einige Stempel hat, kann man sich das übertragen von der Matte sparen und so auch einige Motive vorbereiten. 

Auf dem Stempel habe ich dann mit essie color binge das Motiv teilweise ausgemalt. Auch das Reverse Stamping auf dem Stempel lasse ich immer gut trocknen. 

Um den Nagel lackiere ich das Liquid Latex aus dem Lina Lackiert Shop. Dieses Latex lässt sich leicht auf die Haut auftragen und wieder einfach entfernen.


Damit das Design auf dem Nagel auch gut haftet, lackiere ich entweder einen Top Coat und lasse diesen etwas antrocknen oder ich verwende einen Folienkleber. Nachdem man den Folienkleber lackiert hat, kann man nach ca. einer Minute das Motiv vom Stempel auf den Nagel drücken. Mit den Fingern drücke ich vorsichtig an den Rändern noch das Motiv etwas an und löse danach mit einer Pinzette vorsichtig das Latex von der Haut um den Nagel. Falls nötig gibt es noch ein schnelles Cleanup.

Da die normalen Top Coats das Stamping verschmieren, gibt es speziell entwickelte Top Coats, welche das Design nicht verschmieren. Glänzende Top Coats gibt es von Moyou London den Smudge Resistant Top Coat, von Maniology (früher Bundle Monster) den No Smudge Nail Polish Top Coat. Den letzteren habe ich erst seit kurzen und finde ihn richtig klasse! Er ist sehr dünnflüssig und nicht so zäh wie der von Moyou London. Darüber kann man dann auch einen matten Top Coat lackieren, falls man ein mattes Finish möchte. Manchmal lasse ich auch einfach den Top Coat komplett weg, da ich einen Top Coat bereits unter dem Stamping lackiert habe. Das Motiv hält trotzdem bei mir und nach spätestens drei Tagen wird sowie so neu lackiert...


Wer gleich das Stamping mattieren möchten ohne es vorher glänzend versiegen zu müssen, kann eine eine weitere alternative Methode testen. Wenn man die Nägel vor dem matten Top Coat mit Haarspray besprüht, soll auch so das Motiv nicht verschmieren. Diese Technik habe ich noch nicht ausprobiert, aber ich habe bei einigen bereits gelesen, dass es seht gut funktioniert.





[Werbung | Markennennung | Selbst gekauft | Eigene Meinung]

Grünliebe sorgt für gute Laune

Aloha ihr Lieben 🌺

In meinen Schubladen wird es immer voller, immer bunter und eine Marke erwärmt mein Herz immer mehr... Cirque Colors!
Ich habe keine Ahnung, warum ich diese Marke noch nicht früher auf dem Schirm hatte. Aber jetzt, seitdem ich sie kenne, möchte ich nicht mehr ohne diese Lacke meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen. 



Rockaway habe ich schon eine ganze Weile angeschmachtet. Am Black Friday war es dann soweit und diese grüne Schönheit durfte ich mein Eigen nennen. Bestellt habe ich diesen Lack bei Nailland.hu.




Dieser grüne Cremelack gehört zur Metropolis Fall/Winter Collection 2018. Die Bezeichnung von Cirque Colors für diesen Lack, ist ein dusty teal creme. Ich habe zwei normale Schichten lackiert für ein deckendes Ergebnis. 

Darüber habe ich den Solar Gel Top Coat von Kinetics lackiert. Der Glanz von diesem Top Coat ist einfach unschlagbar.  




Passend zum Grün hatte ich noch leggy legend von essie in der Schublade. Ein super Lack zum stampen. Zusammen mit der Platte Deco Collection - 01 von Moyou London habe ich Rockaway den letzten Schliff verpasst. 



Im meinen Schubladen schlummern noch einige Schätzchen von Cirque Colors... also seid gespannt auf weiter Schönheiten!






[Werbung | Markennennung | Selbst gekauft | Eigene Meinung]

Folge mir auf Instagram