Monstera trifft auf Neon

Aloha ihr Lieben 🌺

Im Sommer mag ich es gerne knallig, laut und farbenfroh. Neonfarben finde ich immer genial und im Sommer macht das gleich zusätzlich noch gute Laune auf den Nägeln. 



Auf die Rückkehr der Vice Collection von Cirque Colors war ich sehr gespannt und habe mir zwei knallige Neonlacke bei Hypnotic Polish bestellt. High Roller ist einer davon. 



High Roller ist ein mint-grüner Neon-Cremelack und kam das erste Mal 2016 raus. Er trocknet mit einem matten Finish. 

Beim lackieren musste ich feststellen, dass er eine kleine Zicke ist. Nach drei normalen Schichten hat er dann streifenfrei und ohne Flecken gedeckt. Bei diesem leuchtend schönen Mint verzeihe ich ihm das aber gerne. 



Bei Neon ist es immer etwas schwierig die Farbe richtig einzufangen. Auf meinen Bildern sieht er etwas bläulicher aus. Man muss ihn sich etwas 'mintiger' vorstellen. 



Aus Australien habe ich mir im Onlineshop von Maria @sonailicious_boutique wunderschöne Sticker bestellt. Die Edgy Tropical Nail Stickers gibt es in schwarz und weiß. Bei High Roller habe ich mich für weiß entschieden. Auf einem Stickerbogen gibt es viele unterschiedlich große Palmen, Monstera- und Palmenblätter. 



Mit einer Pinzette kann man die Sticker ganz easy lösen und dann auf dem trocknen Nagellack platzieren und vorsichtig andrücken. Mit Top Coat versiegeln und fertig! 
I love it!





[Werbung, durch Nennung der Marke. Alles selbst gekauft, eigene Meinung und so]

Liebe auf den ersten Pinselstrich...

Aloha ihr Lieben 🌺

Ich weiß, ich weiß... meine Blogroutine lässt zu wünschen übrig. Allerdings ist es nicht gerade leicht gerade alles unter einen Hut zu bekommen. Zwar beginnt der Bau von unserem Haus erst im Winter, aber wir versuchen jetzt schon so viele Termine wie möglich zu machen, um bei Küche, Badezimmer und Bemusterung gründlich auszuwählen. Wir möchten keine falsche Entscheidungen treffen, da wir mit jeder schlechten Entscheidung über Jahre im Haus leben müssen. 


Ebenfalls eine sehr gute Entscheidung war es endlich mal einen der traumhaft schönen Lacke von Painted Polish by Lexi zu testen. Und was soll ich sagen: ich bin verliebt auf den ersten Pinselstrich! 
*Dieser kleine 'Wortwitz' musste sein* 😂


Schon viel zu oft habe ich die wunderschönen Bilder auf Instagram angeschmachtet. Ein Lack war schöner als der andere. Holos, Flakies oder Creme - die Lacke sehen einfach traumhaft aus. Zumindest war das auf den Fotos immer der Fall.


Bei einer Bestellung bei Nailland.hu habe ich mir zwei Lacke von Painted Polish ausgesucht. Ich wollte unbedingt wissen, ob der Hype dieser Lacke gerechtfertigt ist. In meinen Warenkorb ist dann unter anderem Rose Gold Romantic gewandert.


Wie der Name schon sagt, ist Rose Gold Romantic ein rosé goldener Holo mit leuchtend kupferfarbenen Schimmerpartikeln und feinem silbernen Hologlitter. Er ist eine Neuauflage vom ausverkauften Carnivals & Cotton Candy. Wer also Carnivals & Cotton Candy unbedingt haben wollte und ihn nicht mehr bekommen hat, kann sich dieses Schätzchen hier holen.


Farblich passend habe ich dazu essie full in swing kombiniert und mit der Stamping Platte B028 Tropical Escape von Whats Up Nails ein paar hawaiinanische Blüten verteilt. Diese Blüten nennt man Plumeria oder auch Frangipangi. Ich liebe diese Blüten. Auf Hawaii wachsen diese Bäume überall in vielen verschiedenen Farben.


Mit dem zweiten Lack Electric in Emerald von Panited Polish habe ich bei diesem Reverse Stamping die kleinen Blätter ausgemalt. Gestempelt habe ich das Motiv mit dem Bam! White B170 und versiegelt mit dem Smudge Free Top Coat. Beide Lacke sind von Hellomaniology


Beide Painted Polish Lacke haben sich super und ohne Probleme lackieren lassen und der Holo wird dem Hype absolut gerecht. Das waren nicht meine letzten Lacke von Painted Polish. Auch wenn ich weiß, dass die Lacke nicht gerade günstig sind, werden da definitiv noch mehr folgen...



[Werbung, durch Nennung der Marke. Alles selbst gekauft, eigene Meinung und so]

Entschuldigung...

Aloha ihr Lieben 🌺

Manchmal kommt es eben vor, dass man sich für etwas entschuldigen muss. Wenn diese Entschuldigung dann SOOO aussieht, akzeptiert man das doch gerne, oder?! 



Es geht um Apologize von Masura. Ein Kooperationslack mit Laura @laublm . 
Wenn ihr Laura noch nicht auf Instagram folgt, solltet ihr das schnell nachholen. Ihre Bilder sind der Wahnsinn! 


Wer ihre Geschichte zum Lack noch nicht kennt, kann diese auf der Webseite von Masura.com gerne nachlesen. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es ist eine rührende Geschichte und eigentlich jeder kann es nachempfinden. 




Apologize ist ein petrolfarbener Hololack mit schimmernden türkisfarbenen Partikeln und gehört zur Golden Collection von Masura. In der Sonne gibt der Lack wirklich alles und es ist eine wahre Augenfreude diesen Lack auf den Nägeln zu bewundern. Außer den türkisfarbenen Partikeln funkelt er in allen möglichen Farben. Ein kleiner Regenbogen auf den Fingernägeln. 
Lackiert habe ich zwei normale Schichten und eine Schicht Solar Gel Top Coat von Kinetics



Fällt es euch leicht sich bei jemand zu entschuldigen oder habt ihr Probleme jemand offen zu sagen, was ihr vielleicht falsch gemacht habt? 
Ich denke für eine Entschuldigung ist es nie zu spät... egal für was oder bei wem man sich entschuldigen muss.





[Werbung, durch Nennung der Marke. Alles selbst gekauft, eigene Meinung und so]