Weihnachtsfeeling mit Christine

Aloha ihr Lieben 🌺

Schon seit September gibt es in den Läden weihnachtliches Flair. Ob im Supermarkt die leckeren Lebkuchen oder im Dekoladen der Schnick Schnack für die Wohnung... überall leuchtet und duftet es nach Weihnachten. 


Zwar war ich mit dem Backen und Dekorieren der Wohnung dieses Jahr schon sehr früh dabei, aber am Wochenende steht der zweite Advent an und ich bin immer noch nicht so richtig in weihnachtlicher Stimmung. Ich kann es auch noch gar nicht so richtig glauben, dass das Jahr schon fast wieder vorbei ist... wo ist nur die Zeit geblieben!



Mit christine von piCture pOlish und einem minimalen Stamping versuche ich mich doch noch etwas in festliche Stimmung zu lackieren. 
Dieses warme purpurrot ist in Zusammenarbeit von piCture pOlish und Melanie (getupft) entstanden. Dieser Lack hat unterschiedlich große holografische Flakes und Hex Glitter Pigmente. 



In meiner piCture pOlish-Sammlung habe ich noch keinen roten Lack und da ich Melanie's Bilder auf Instagram schon lange verfolge, durfte dieses Schätzchen bei mir einziehen.

Zusammen mit der neuen Stamping Platte Festive Collection - 64 von Moyou London ist daraus dieses minimale Design entstanden. 


Wenn dieser Lack nicht perfekt für die Weihnachtszeit ist, dann weiß ich auch nicht...






[Werbung | Markennennung | Selbst gekauft | Eigene Meinung]

Maui, mein Schatz und ich...

Aloha ihr Lieben 🌺

Heute haben mein Mann und ich unser 10-jähriges. Vor 5 Jahren hat er mir am Strand auf Maui beim Sonnenuntergang einen Antrag gemacht und seit 3 Jahren sind wir mittlerweile verheiratet. Es ist schon erschreckend, wie schnell die Zeit verfliegt...


Das waren ein paar Zahlen und Fakten über mich...  

Was gibt es zu Maui von Cadillacquer zu sagen?! Maui ist ein türkisfarbener Lack mit unterschiedlich großen Glitterpigmenten in Neon Pink. Ich habe drei dünne Schichten lackiert um ein deckendes Ergebnis zu erhalten.



Seit unserem ersten Urlaub auf den hawaiianischen Inseln bin ich einfach verliebt in diese Inseln, die Kultur, den Lifestyle, einfach alles! Die Inseln sind so wunderschön, noch viel schöner als man es vielleicht aus dem Fernsehen kennt. 
Es ist eigentlich schon klar, dass ich allein schon vom Namen her diesen Lack in meiner Sammlung wollte.



Der Name passt wirklich sehr gut zu diesem Türkis. Der Neon Pinke Glitter gibt dem ganzen noch den letzten Schliff.

Wer von euch kauft sich auch Lacke allein nur wegen dem Namen?!





[Werbung | Markennennung | Selbst gekauft | Eigene Meinung]

Vampy Nails leicht gemacht

Aloha ihr Lieben 🌺

Die Nägel sind endlich mal wieder lang, die Temperaturen sinken... perfektes Timing für einen Thermolack!


Rothko Red von Cirque Colors habe ich von der lieben Nadja adoptiert. Er ist ein limitierter Thermolack, welcher seine je nach Temperatur ändert: kalt ist er dunkelrot, warm wird er zu einem hellen Blutrot. 




Der Farbverlauf erinnert mich an Vampy Nägel und mit dieser Thermolack ergibt einen natürlichen Gradient ohne Schwämmchen, getupfe und Clean-up. 😅 




Der Lack lässt sich leicht auftragen und hat bei mir in zwei normalen Schichten gedeckt. Bei der ersten Schicht sah der Lack noch etwas heller aus. Die zweite Schicht intensiviert die Farbe nochmals. 

Die Cirque Colors Lacke sind alle ungiftig, 4-frei, vegan, ohne Tierversuche und werden in Brooklyn, New York hergestellt. Da ich New York liebe ist es kein Wunder, dass ich auch diese Marke in mein Herz geschlossen habe 💗



Der Thermolack trocknet matt. Daher habe ich den Solar Gel Top Coat von Kinetics für ein ultra glänzendes Finish lackiert.



Dieser Thermolack ist so ein schönes Schauspiel vom Kalt-Warm-Wechsel der Finger und ich kann gar nicht aufhören auf meine Nägel zu schauen 😅 

Wie findet ihr Thermolacke? 




[Werbung | Markennennung | Selbst gekauft | Eigene Meinung]

Folge mir auf Instagram